Der Wärmeäther hat seinen Mittelpunkt im Herzzentrum

Die Gedanken in der Meditation am 31.12.2018 waren wieder zum Wärmeäther gerichtet. Zu den Gedanken, die von Heinz Grill schon in den vorherigen Tagen geschildert wurden, also dass der Wärmeäther immer in Bewegung ist, von oben nach unten und von aussen nach innen und harmonische Formstrukturen schafft, kam noch eine Erweiterung hinzu.

Der Wärmeäther ist nicht rot, wie man das vom physischen Feuer ableiten könnte, sondern er ist eher wie blau. Es ist aber eine Empfindung, nicht wirklich die Farbe. Es ist nicht azzuro, sondern blau.

Der Mittelpunkt des Wärmeäthers ist das Herzzentrum oder sogar in einem gewissen Sinne auch das physische Herz. Für die Meditation sollten sich alle Teilnehmer einen großen Kreis vorstellen, der metrisch ist und das Herzen als Mittelpunkt hat.

Caterina

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: